Über uns

Wir sind Anna und Lena und kennen uns schon sehr lange. Wir haben Landschaftsarchitektur studiert und lieben die Abwechslung von Blumenanbau, Sträußebinden und Planung im Büro.

Foto copyright by Sven Peter

Die Freude am Gärtnern und an blühenden Blumen, Gräsern und Kräutern, der Wandel der Natur und ihre Vielfältigkeit haben uns schon immer beschäftigt und beeindruckt. Durch Kraut&Blume haben wir seit dem Frühjahr 2021 einen wunderbaren Ausgleich zur Büroarbeit gefunden. Durch unsere langjährige Arbeit als Landschaftsarchitektinnen verfügen wir über viele Pflanzenkenntnisse und das Gestalten mit und Komponieren von Pflanzen wenden wir auf das Blumenbinden an.

Unser Blumenacker liegt ein paar Kilometer westlich von Potsdam im Landschaftsschutzgebiet direkt am Ufer der Wublitz, einem Zufluss der Havel.

 

 

 

Nicht nur die Freude am Anbau von Blumen und dem binden von Blumensträßen motiviert unser Tun. Auch ein ökologischer Grundgedanke zum Anbau von saisonalen, regionalen, nachhaltigen Produkten (und dazu gehören auch die Blumen) ist für uns eine große Motivation. Das Gärtnern in Kreisläufen ohne chemische Pflanzenschutz- und Düngemittel ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Bei uns wachsen Freilandblumen, die Wind und Wetter ausgesetzt sind. Sie sind in die Landschaft mit ihrer natürlichen Flora und Fauna eingebunden.

Kurze Transportwege, frische Ware und eine direkte Vermarktung, bei der ihr wisst woher und von wem eure Blumen stammen und wie sie angebaut werden sind für uns wichtig. Unsere Blumen sind Slowflowers. Sie wachsen im Wechsel der Jahreszeiten und auch nur dann. Wir treffen unsere Auswahl der Pflanzen so, dass sie mit den hier vorherrschenden klimatischen Bedingungen gut zurecht kommen und ohne viel Zutun robust und gesund wachsen. In unserer Region bedeutet dies auch die Auswahl von trockenheitsresistenten Stauden.

Der konventionelle Blumenanbau sieht ganz anders aus. Wer sich damit etwas näher beschäftigt merkt schnell, dass Blumen im Winter genauso komisch wie Himbeeren im Winter sind. Wir nutzen, was der Blumenacker und der reichhaltige Saum im Wechsel der Jahreszeiten anbieten und transportieren mit den Sträuße die jeweilige Stimmung und Farben in der Landschaft.

Was noch dahintersteckt

Blume9.jpg

Slowflower

Kraut&Blume ist Mitglied der Slowflower-Bewegung. Hier organisieren und tauschen sich Blumengärtner*innen und Florist*innen mit dem gleichen Anbau- und Verabreitungsgrundsätzen aus wie wir.

Blume8_edited.jpg